Und da war noch . . .

Welt / 22.11.2020 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Autofahrer (27), der im Streit auf der Autobahn 9 bei Feucht im Landkreis Nürnberger Land die Handbremse gezogen hat, wodurch sich sein Wagen drehte. Wie die Polizei mitteilte, ging es bei dem Zwist um seine Fahrweise. Den Angaben nach zog er während eines handgreiflichen Streits mit seiner Freundin (21) und einem Bekannten aus Wut die Handbremse. Dadurch drehte sich sein Wagen. Um wenden zu können, fuhr der Mann kurzzeitig in die andere Richtung. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er etwa zwei Promille hatte.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.