Schlepper auf frischer Tat ertappt

Welt / 25.11.2020 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kemeten Polizisten haben im Südburgenland einen Schlepper auf frischer Tat ertappt. Der 23-jährige Mann aus Lettland hatte sich bei einer Fahrzeugkontrolle in Burg verdächtig gemacht, woraufhin er observiert wurden. Als er bei Schachendorf fünf Personen einsteigen ließ, wurde er schließlich in Kemeten gestoppt. Eine Kontrolle ergab, dass seine Mitfahrer syrische Staatsbürger waren. Sie hatten keine Dokumente bei sich. 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.