Bergungsarbeiten in Unwettergebieten

Welt / 06.04.2021 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Starke Regenfälle hatten Sturzfluten und Erdrutsche ausgelöst. ap
Starke Regenfälle hatten Sturzfluten und Erdrutsche ausgelöst. ap

Jakarta In den von Schlammlawinen und Sturzfluten heimgesuchten Unwetterregionen Ostindonesiens haben am Dienstag Bergungsteams die Suche nach Verschütteten fortgesetzt. Rettungskräfte suchten demnach nach mehr als 70 Vermissten. Die Zahl der Toten stieg auf mindestens 157. Viele ohnehin entlegene Dörfer sind nur schwer zu erreichen, weil viele Brücken und Straßen beschädigt sind.