Skiwanderer überlebt 50-Meter-Absturz

Welt / 12.04.2021 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

mühlbach Dank eines Airbags ist ein Skitourengeher in den Salzburger Alpen bei einem 50-Meter-Sturz mit leichten Verletzungen davongekommen. Der 49-Jährige sei beim Aufstieg auf den Hochkönig auf eine falsche Route geraten, sei ausgerutscht und dann in die Tiefe gestürzt. Durch den ausgelösten Airbag sei sein Aufprall gedämpft worden. Ein anderer Tourengeher hörte seine Hilferufe und rief die Bergrettung.