Bidens Schäferhund bekommt Unterricht

Welt / 13.04.2021 • 22:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Major (l.) bekommt „First Dog“-Verhaltenstraining für das Weiße Haus. AFP
Major (l.) bekommt „First Dog“-Verhaltenstraining für das Weiße Haus. AFP

Washington Nach aggressivem Verhalten und einer Beißattacke bekommt der jüngere Schäferhund von US-Präsident Joe Biden nun “First-Dog”-Unterricht: Schäferhund Major werde das Weiße Haus vorübergehend wieder verlassen, um ein spezielles Training zu bekommen, wie sich ein Präsidentenhund zu verhalten hat, wie ein Sprecher von First Lady Jill Biden mitteilte.