Und da war noch . . .

Welt / 06.07.2021 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein 56-jähriger Sachse, der seit mehr als 35 Jahren ohne gültigen Führerschein Auto gefahren ist. Der Mann sei bereits im Juni in Mockrehna kontrolliert worden, teilte die Polizei in Leipzig mit. Wie sich herausgestellt habe, sei der Mann mehrmals in der Woche mit seinem Auto zur Arbeit gefahren und habe es auch für weitere private Fahrten genutzt, obwohl er nur eine im Jahr 1985 ausgestellte DDR-Fahrerlaubnis für Mopeds und Traktoren besessen habe. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Fahrens ohne Führerschein eingeleitet.