Rettungsaktion nach Hauseinsturz beendet

Welt / 08.07.2021 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Surfside Zwei Wochen nach dem dramatischen Einsturz eines Wohnhauses bei Miami besteht für die Behörden so gut wie keine Hoffnung mehr, noch Überlebende in den Trümmern zu finden. Die Chance, dass noch jemand am Leben sei, liege bei nahezu null, sagte der Bürgermeister des Ortes Surfside, Charles Burkett. Man sei nun dabei, von einer Rettungs- zu einer Bergungsaktion überzugehen.