Retten, was noch übrig ist

Welt / 22.07.2021 • 22:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Das Hochwasser hat in Erftstadt-Blessem (Nordrhein-Westfalen) besonders verheerend gewütet. 100 Meter um die Abbruchkante ist noch immer gesperrt.  Reuters
Das Hochwasser hat in Erftstadt-Blessem (Nordrhein-Westfalen) besonders verheerend gewütet. 100 Meter um die Abbruchkante ist noch immer gesperrt.  Reuters

Blessemer kehren nach der Flut zurück und stehen vor den Trümmern ihrer Existenz.