Feuerwerksrakete in Tirol explodiert

Welt / 02.01.2022 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stumm Beim Zünden einer Feuerwerksrakete sind am Neujahrsabend in Stumm im Zillertal zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren schwer im Gesicht und an den Augen verletzt worden. Der 17-Jährige zündete laut Polizei zunächst die Rakete, diese startete jedoch nicht. Daraufhin entzündete er die nur noch sehr kurze Zündschnur, worauf die Rakete am Boden aus unbekannter Ursache explodierte.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.