Und da war noch . . .

Welt / 02.01.2022 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Zwölfjähriger, der am Silvesterabend seinen alkoholisierten Vater mit dem Auto nach Hause gefahren hat. Der Mann hatte nach Angaben der Polizei  zuhause angerufen und darum gebeten, abgeholt zu werden, da er Alkohol getrunken hatte. Das hatte sein zwölfjähriger Sohn laut Polizei sehr wörtlich genommen und sich in Halle (Saale) kurzerhand die Schlüssel geschnappt und sich hinters Lenkrad gesetzt, um seinen Papa abzuholen. Ein Zeuge, der das Duo im Auto sah, hatte die Polizei gerufen. Diese habe die beiden unversehrt zuhause angetroffen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.