Gefälschter Brief löst Karneval-Absage aus

Welt / 03.01.2022 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

braunschweig Die Absage des Braunschweiger Karnevalszugs “Schoduvel” ist auf einen vermeintlichen Brief des Oberbürgermeisters zurückzuführen. Das Schreiben sei jedoch gefälscht, teilte die Verwaltung mit und kündigte eine Strafanzeige an. Die Absage bleibe nun aber trotz der Fälschung bestehen, da aufgrund des dynamischen Pandemiegeschehens eine weitere Entwicklung derzeit nicht abzusehen sei, heißt es.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.