Und da war noch . . .

Welt / 03.01.2022 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Ladendieb in Dortmund, der der Polizei wegen seinem Gipsfuß nicht schnell genug entkommen konnte. Der 41-Jährige sei bei einem Batterie-Diebstahl in einem Supermarkt erwischt worden. “Weit kam der humpelnde Tatverdächtige mit seinem eingegipsten Fuß allerdings nicht” berichtete die Polizei. Nach Feststellung seiner Personalien ließen die Beamten den Mann frei. Kurz darauf fanden diese heraus, dass der Mann bereits mehrere Straftaten begangen hatte. Er wurde wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft genommen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.