Stromleitung löste Dixie-Feuer aus

Welt / 05.01.2022 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

San Francisco Ein riesiger Waldbrand in Nordkalifornien, der im vergangenen Sommer nahezu 3900 Quadratkilometer Land und mehr als 1300 Gebäude vernichtete, soll durch eine Stromleitung ausgelöst worden sein. Ermittler der Behörde CAL Fire teilten das Ergebnis ihrer Untersuchung mit, bei der sie der Ursache des sogenannten Dixie-Feuers nachgegangen waren. Demnach war ein Baum mit Stromleitungen in Berührung gekommen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.