Und da war noch . . .

Welt / 05.01.2022 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . die Polizei in Wien, die einen Mann festgenommen hat, der insgesamt 137.000 Euro an fälligen Strafen nicht bezahlt hat. Der 35-Jährige war einer Polizeistreife durch einen Verkehrsverstoß aufgefallen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann nicht nur ohne Führerschein unterwegs war. Vielmehr waren auch 260 Verwaltungsstrafakte noch offen. Der 35-Jährige muss nun mit diversen weiteren Anzeigen rechnen. Laut Polizei droht ihm eine längere Ersatzfreiheitsstrafe, sollte er die 137.000 Euro nicht bezahlen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.