Russland offen für Weiterbetrieb der ISS

Welt / 13.01.2022 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Moskau Russland zeigt sich offen für einen Weiterbetrieb der Internationalen Raumstation ISS bis 2030. Die USA hatten bereits vor zwei Wochen eine entsprechende Verlängerung bekannt gegeben. “Dies ermöglicht es uns, einen Beschluss der russischen Regierung zur Verlängerung des ISS-Einsatzes vorzubereiten”, sagte der Chef der Raumfahrtbehörde Roskosmos am Donnerstag laut Nachrichtenagentur Interfax.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.