Eigene Bürgerwehr: Zwei Jahre teilbedingt

Welt / 23.01.2022 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

st. Pölten Im Rahmen einer selbsterstellten Chatgruppe hat ein Niederösterreicher (20) das Ziel verfolgt, eine eigene Bürgerwehr aufzustellen. Rekrutieren wollte er dafür Polizeiangaben vom Sonntag zufolge Personen, die nationalsozialistisches Gedankengut in sich tragen. An der Wohnadresse des St. Pöltners wurden auch  NS-Devotionalien sichergestellt. Der Mann wurde zu zwei Jahren teilbedingter Haft verurteilt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.