Polizei sperrt A9, um Bussard zu retten

Welt / 07.02.2022 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

freising Wegen eines verletzten Mäusebussards hat die Polizei die Autobahn 9 Richtung München zeitweise gesperrt. Autofahrer hätten gemeldet, dass ein Greifvogel auf dem mittleren Fahrstreifen in der Nähe der Anschlussstelle Allershausen bei Freising sitze, teilte die Polizei mit. Weil er verletzt gewesen sei, habe er nicht mehr wegfliegen können. Eine Streife rückte aus, sperrte die Autobahn und nahm den Vogel mit zur Tierklinik.