Radioaktiven Abfall in Garage gelagert

Welt / 10.02.2022 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Graz Der Geschäftsführer (56) einer insolventen Firma für pharmazeutische Produkte hat Fässer mit schwach radioaktivem Inhalt in einer Garage in einem Gewerbegebiet in Seiersberg bei Graz gelagert. Eine Gefahr für Mensch und Umwelt soll nicht bestanden haben, wie Messungen ergaben. Im Zuge der Insolvenz sollte die Garage von einer Entsorgungsfirma geräumt werden, dabei stießen die Mitarbeiter auf die Fässer.