Millionenvermögen beschlagnahmt

Welt / 23.02.2022 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Catanzaro Die italienische Finanzpolizei hat im Kampf gegen die Mafia Vermögenswerte dreier Brüder aus Kalabrien von geschätzt mehr als 800 Millionen Euro beschlagnahmt. Darunter seien eines der größten Einkaufszentren in der Region Kalabrien, mehrere Supermärkte, zwei Luxusvillen, ein Ferrari und 18 weitere Autos sowie die Beteiligungen an einem Fußball- und einem Volleyball-Team, wie die Behörde in Catanzaro mitteilte.