Und da waren noch . . .

Welt / 03.04.2022 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . Bauarbeiten für einen Holzsteg für Wanderer im US-Staat Utah, bei denen 112 Millionen Jahre alte Fußabdrücke von Dinosauriern beschädigt worden sind. Schweres Gerät habe am Rand von einigen der Abdrücke Risse verursacht, erklärte die Behörde für Landmanagement in einem Bericht. Die Dinosaurierspuren befinden sich im Mill Canyon, einer beliebten Touristenattraktion. Die Stätte gilt als eine der wichtigsten mit Saurierspuren in den USA; dort finden sich Abdrücke von mindestens zehn verschiedenen Arten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.