Ski-Anfänger fliegt acht Meter weit

Welt / 12.04.2022 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

turracher höhe Nach einem spektakulären Sturzflug ist ein deutscher Skifahrer in Kärnten auf einem Autodach gelandet. Der 20-Jährige habe bei einem Anfängerkurs die Kontrolle über seine Skier verloren. Er fuhr laut Polizei fast ungebremst eine Piste hinab, dort über einen Schneehügel, hob ab und flog acht Meter durch die Luft. Er krachte auf ein parkendes Auto und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.