Vierjähriger auf Spritztour

Welt / 01.05.2022 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Utrecht Ein Vierjähriger ist im niederländischen Utrecht in der Früh unbemerkt mit dem Auto seiner Mutter zu einer Spritztour gestartet und hat prompt zwei geparkte Wagen gerammt. Im Schlafanzug und barfuß lief er danach davon, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein neuer Max Verstappen sei entdeckt worden, hieß es im Polizeibericht in Anspielung auf den niederländischen Formel-1-Rennfahrer.