Achter Verschütteter nach Einsturz gerettet

Welt / 02.05.2022 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Suche nach weiteren Verschütteten wird fortgesetzt. afp
Die Suche nach weiteren Verschütteten wird fortgesetzt. afp

peking Drei Tage nach dem Einsturz eines achtstöckigen Wohn-und Hotelgebäudes im zentralchinesischen Changsha ist ein achter Überlebender aus den Trümmern gerettet worden. Staatliche Fernsehsender berichteten, der Mann sei ins Krankenhaus gebracht worden. Damit werden nach dem Unglück immer noch mindestens 15 Menschen vermisst. Die Hoffnung, sie lebend zu finden, schwindet.