14.299 Menschen boxten sich zum Weltrekord

Welt / 19.06.2022 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mexiko-Stadt sicherte sich mit fliegenden Fäusten einen weiteren Weltrekord. ap
Mexiko-Stadt sicherte sich mit fliegenden Fäusten einen weiteren Weltrekord. ap

Mexiko-Stadt In Mexiko-Stadt hat am Samstag die Boxstunde mit den meisten Teilnehmern aller Zeiten stattgefunden. 14.299 Menschen nahmen an der Aktion auf der Plaza Zócalo in der mexikanischen Hauptstadt teil – und sicherten der Millionenmetropole einen weiteren Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Mexiko-Stadt hält diverse Guinness-Weltrekorde: Darunter die größte Menge servierter abgepackter Tacos (1230 Kilo) und die größte Anzahl kostenloser W-Lan-Hotspots in einer Stadt (21.500).