Unwetter sorgen für Millionenschäden

Welt / 26.07.2022 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Neustift, Schönberg Schwere Unwetter haben am Montagabend bzw. in der Nacht auf Dienstag erneut das Tiroler Stubaital und Teile Kärntens getroffen und für Millionenschäden gesorgt. Das Stubaital wurde zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen getroffen, die Schäden belaufen sich nach ersten Schätzungen nach den beiden Unwettern auf rund sechs Millionen Euro. Die Suche nach dem vermissten Pfarrer blieb weiter unmöglich.