Tirol gibt zwei Wölfe zum Abschuss frei

Welt / 09.08.2022 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Innsbruck Die beiden Wölfe in Tirol mit den Bezeichnungen „108 MATK“ und „121 FATK“ bleiben, obwohl sie offenbar Welpen haben, zum Abschuss freigegeben. Ein DNA-Befund besagt, dass ein mit hoher Wahrscheinlichkeit von den beiden Problemwölfen abstammender Wolf, für die Schafsrisse am 9. Juli im Osttiroler Lavant verantwortlich ist, teilte Agrarlandesrat Josef Geisler (ÖVP) am Dienstag mit. Der WWF protestierte scharf.