Mann 20.000 Mal von Killerbienen gestochen

Welt / 01.09.2022 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Akron Im US-Bundesstaat Ohio ist ein junger Mann Tausende Male von Killerbienen gestochen und dabei schwer verletzt worden. Der 20-jährige Austin Bellamy musste in ein künstliches Koma versetzt und künstlich beatmet werden, wie der US-Sender Fox 19 berichtete. Nach Angaben seiner Familie wurde er mehr als 20.000 Mal gestochen.