Lehrer erschlägt ­Schüler wegen Fehler

Welt / 27.09.2022 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

neu-delhi Die indische Polizei fahndet nach einem Lehrer, der einen Schüler wegen eines Schreibfehlers erschlagen haben soll. Der 15-jährige Oberschüler war nach Angaben seines Vaters von dem Lehrer mit einer Rute bewusstlos geschlagen und getreten worden, weil er das Wort “social” in einer Klassenarbeit falsch geschrieben hatte. Er starb schließlich in einem Krankenhaus. Der verantwortliche Lehrer sei auf der Flucht.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.