Explosion in ­öffentlicher Toilette

Welt / 28.09.2022 • 22:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei dem Vorfall in der deutschen Stadt Halle wurden drei Menschen verletzt. dpa
Bei dem Vorfall in der deutschen Stadt Halle wurden drei Menschen verletzt. dpa

Halle In einer öffentlichen Toilette, im historischen Marktschlösschen in der deutschen Stadt Halle, ist es Dienstagabend zu einer Explosion gekommen. Zwei Mädchen im Alter von zwölf und 13 Jahren und eine Frau wurden schwer verletzt. Herbeigeführt wurde der Unfall womöglich durch Deo-Spraydosen. „Es besteht der Verdacht, dass diese mit den Geschehnissen in Verbindung stehen“, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.