Aus aller Welt

Welt / 05.10.2022 • 22:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Datenrekord auf der Wiesn

MÜnchen Die Oktoberfest-Besucher haben mit ihren Smartphones so viele Daten wie noch nie verschickt. Sowohl Vodafone als auch O2 und Telekom meldeten Rekordwerte für die diesjährige Wiesn. Teilweise ergab sich mehr als eine Verdoppelung zum letzten Oktoberfest im Jahr 2019.

 

Zahl der Ebola-Fälle in Uganda steigt weiter

Kampala Die Zahl der Ebola-Fälle in Uganda steigt. Inzwischen gebe es 63 Infektionen, 29 der Menschen seien verstorben, sagte der Chef der WHO. Die Impfstoffe, die in der Demokratischen Republik Kongo geholfen hatten, Ebola-Ausbrüche zu beenden, seien gegen die Ebola-Variante in Uganda wirkungslos. Es seien aber neue Impfstoffe in der Entwicklung.

 

18 Grad in Wiener Öffis

Wien Die Wiener Linien reagieren auf die Energiekrise mit einem Maßnahmenpaket. So wird die Temperatur in U-Bahnen und Straßenbahnen um zwei Grad reduziert, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Auch die Beleuchtung wird eingeschränkt. Schriftzüge der Wiener Linien werden ausgeschaltet, Kunstwerke in den Stationen werden künftig nicht mehr eigens angestrahlt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.