Hunderte Kilo Kokain in Bananenkartons

Welt / 07.11.2022 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

duisburg Zollbeamte haben in Duisburg eine riesige Menge Kokain versteckt zwischen Bananen entdeckt. Sie stellten 635 Kilogramm Kokain sicher. Die Drogen waren zu Blöcken gepresst und in Folie verschweißt in mehreren Kartons zwischen Bananen versteckt gewesen. Der Straßenverkaufswert des Kokains liegt laut Zoll bei etwa 44,5 Millionen Euro. Die Kartons waren per Seecontainer aus Ecuador nach Deutschland gebracht worden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.