Havarie an Kieler Brücken

Welt / 30.11.2022 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kiel Ein Schiff ist in Kiel auf dem Nord-Ostsee-Kanal mit zwei Brücken kollidiert. Die künstliche Wasserstraße bleibt für den Schiffsverkehr wegen des unbekannten Ausmaßes der Schäden an den Holtenauer Hochbrücken bis auf Weiteres gesperrt. Auch Autos, Lastwagen, Fahrradfahrer und Fußgänger müssen vorerst ausweichen. Der Ausleger eines 38 Meter hohen Krans an Bord des finnischen Spezialschiffs hatte kurz nach dem Durchlaufen der Holtenauer Schleuse die Brücken getroffen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.