Schuss löst sich bei Sturz: Jäger verletzt

Welt / 06.12.2022 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

egersheim Ein 39-Jähriger ist in Mittelfranken bei einer Jagd von einem anderen Jäger versehentlich durch einen Schuss schwer am Bauch verletzt worden. Ein 55-Jähriger stolperte demnach am Montag bei der Jagd bei Egersheim über eine Wurzel. Durch den Sturz löste sich ein Schuss aus seinem Jagdgewehr. Dieser traf den 39-Jährigen, der in einem nahe gelegenen Hochsitz saß. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in ein Krankenhaus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.