Straßenbahnen in Innsbruck kollidiert

Welt / 14.12.2022 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei dem Unfall erlitten vier Personen leichte Verletzungen. APA
Bei dem Unfall erlitten vier Personen leichte Verletzungen. APA

Innsbruck In der Innsbrucker Anichstraße im Zentrum der Stadt sind am frühen Mittwochnachmittag zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt, sagte ein Polizeisprecher der APA. Unter ihnen befanden sich auch die beiden Straßenbahnfahrer. Ein Teil der Anichstraße wurde für rund eine Stunde gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.