Rote Nase für Sicherheit

Wetter / 24.02.2014 • 19:02 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Als Sicherheitsclown ist Thiemo Dalpra seit 13 Jahren in Kindergärten unterwegs.  Foto: VN/Hofmeister
Als Sicherheitsclown ist Thiemo Dalpra seit 13 Jahren in Kindergärten unterwegs. Foto: VN/Hofmeister

Clown und Pantomime Thiemo Dalpra lehrt Unfallverhütung in Kindergärten und Schulen.

Klaus. (VN-bem) In Thiemo Dalpra steckt der Clown und Schauspieler schon seit Kindesbeinen an. „Ich habe schon als Kind gerne andere Leute unterhalten“, erinnert sich der sympathische 50-Jährige. Die Rolle des Klassenclowns hat er am Feldkircher Gymnasium ebenso übernommen wie die Aufgabe als Klassensprecher. Als Jugendlicher hat er die Liebe zum Theaterspiel entdeckt und eine Mitarbeit im Theater am Saumarkt in Feldkirch begonnen.

„Mit 19 habe ich für längere Zeit bei Fidel Schurig an einem Theater-Workshop in der Theaterwerkstatt der Feldkircher Musikschule teilgenommen“, blickt er auf seine schauspielerischen Anfänge zurück. Doch zunächst wurden seine „künstlerischen Fähigkeiten nur hobbymäßig ausgeübt – ich absolvierte eine klassische Ausbildung zum Techniker im Telekommunikationsbereich“, denn von der Kunst – der Clownerie – alleine zu leben, war für ihn schwer vorstellbar.

Durchstart als Künstler

Als er von dem aus München stammenden Pantomimen und Clown Werner Dück im Saumarkttheater entdeckt und auf die Bühne geholt wurde, war das für den gebürtigen Feldkircher ein Schlüsselerlebnis. „Das Publikum war begeistert und ich wusste, dass es das ist, was ich machen will“, sagt er nicht ohne Stolz. Da war Dalpra 23 Jahre alt. „Ich fasste den Entschluss, eine Ausbildung an der ‚Ecole de Clown et Theatre Corporel‘ und ‚Ecole de mime et Clown‘ beim Mimen Guf und Clown Henry in Limoges/Frankreich zu absolvieren.“ Eine weitere Ausbildung zum Clown in Perugia/Italien folgte. „Es ist nicht nur ein Beruf, es ist für mich Berufung, Clown zu sein.“ Und das Kinderlachen, wenn er beispielsweise als Sicherheitsclown „Thiemo Schlotterhos“ in Kindergärten und Schulen im Auftrag der Unfallprävention unterwegs ist, ist seine Motivation. „Ich versuche jeden Tag positiv zu starten und eine gute Einstellung zu haben. Wir haben es in Vorarlberg so schön, das ist nicht in allen Ländern selbstverständlich. Da sollte man etwas zufriedener sein.“ Seit 13 Jahren arbeitet er in Zusammenarbeit mit dem Land Vorarlberg schwerpunktmäßig mit Kindern als Clown-Pädagoge.

„Eine Pädagogin sprach mich bei einer meiner Auf­führungen an, ob ich nicht etwas zum Thema Unfall­prävention für Kinder an Kindergärten und Schulen spielen könnte. Dafür erarbeitete ich ein Konzept und Programm und vermittle rund 7500 Kindergartenkindern pro Jahr, wo die Gefahren zu Hause und in der Freizeit versteckt sind.“ In Volks- und Mittelschulen gibt er zusätzlich Benimmkurse als Pantomime. „Meine Programme zeige ich zuerst meinen Söhnen.“

Dalpra arbeitet auch mit anderen Künstlern aus den Bereichen bildende Künste, Musik, Tanz, Grafik und mit Theatergruppen zusammen, leitet Seminare für angehende Schauspieler und Clowns mit Schwerpunkt Pantomime, Mimik und Gestik und zeichnet als Produzent verantwortlich. Ihn hat immer eine besondere Liebe mit dem Straßentheater verbunden. Zahlreiche Engagements brachten ihn nach Deutschland, in die Schweiz, nach Italien und Großbritannien. Premiere des neuesten Theaterstücks „Immer der Nase nach – Geschichten (fast) ohne Worte des Clowntheaters Trimino“ ist am 28. April im Theater Kammgarn in Hard zu sehen.

Ich habe schon als Kind gerne andere Leute unterhalten.

Thiemo Dalpra
Als Sicherheitsclown ist Thiemo Dalpra seit 13 Jahren in Kindergärten unterwegs.  Foto: VN/Hofmeister
Als Sicherheitsclown ist Thiemo Dalpra seit 13 Jahren in Kindergärten unterwegs. Foto: VN/Hofmeister

Zur Person

Thiemo Dalpra

ist Clown und Pantomime und als Sicherheitsclown in Kindergärten und Schulen unterwegs.

Geboren: 24. Jänner 1964

Ausbildung: Clown, Pantomime

Laufbahn: Ausbildung zum Fernmeldetechniker

Familie: zwei Söhne

Hobbys: Wandern, Schwimmen, Radfahren

Weitere Auftritte und Projekte von Thiemo Dalpra unter www.thiemo.at.