Nasa-Weltraumteleskop auf Planetenjagd

Nach Schätzungen der Wissenschaft gibt es nur noch 450 Nordatlantische Glattwale.  AP

Nach Schätzungen der Wissenschaft gibt es nur noch 450 Nordatlantische Glattwale.  AP

Das besondere Interesse von „Tess“ gilt den Roten Zwergen.

Cape Canaveral Millionen Sterne am Himmel bekommen einen neuen Aufseher: Das Weltraumteleskop „Tess“ der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist diese Woche zu seinem Einsatz gestartet. Das Raumfahrzeug wird rund um die nächstgelegenen und hellsten Sterne nach neuen Planeten suchen. In diesen neuen Welten könn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.