Mikroplastik und Chemikalien in Antarktis

Wien Die Verschmutzung durch Plastik und Chemikalien ist nach Angaben von Greenpeace bereits in entlegenen Gewässern der Antarktis nachweisbar. Entnommene Wasserproben enthielten fast lückenlos Mikroplastik. Im Schnee fanden sich überdies zuhauf giftige Stoffe wie PFAS bzw. PFC, mit denen Outdoor-Be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.