„Aeolus“ soll Wettervorhersagen deutlich verbessern

Noordwijk, Darmstadt „Aeolus“ heißen der griechische Gott der Winde und die fünfte Erd-Erforschungs-Mission der Europäischen Weltraumagentur ESA. Das Ziel: Mit Hilfe ganz neuer Windprofile die Wettervorhersage viel genauer zu machen. Der ESA-Wissenschaftssatellit „Aeolus“ soll erstmals Windprofile v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.