NASA will neben Astronauten auch mit Rover zum Mond

Wissen / 01.11.2019 • 16:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Washington Nicht nur mit Astronauten, sondern auch mit einem Rover will die US-Raumfahrtbehörde NASA zurück zum Mond. Der Roboter namens „Viper“ solle am Südpol des Mondes rollen und mit einem Bohrer auch Bodenproben nehmen können, sagte NASA-Chef Jim Bridenstine. „Viper“ solle im Dezember 2022 auf der Mondoberfläche landen, hieß es von der NASA. Dabei werde die NASA mit internationalen und kommerziellen Partnern zusammenarbeiten und die auf dem Mond natürlich vorkommenden Rohstoffe nutzen.