1000 Jahre altes Hühnerei entdeckt

Wissen / 09.07.2021 • 16:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Tel Aviv Israelische Archäologen haben ein rund 1000 Jahre altes Hühnerei südlich von Tel Aviv entdeckt. Bei Ausgrabungsarbeiten in einer antiken Jauchegrube seien Forscher auf das intakte Ei gestoßen, teilte die Israelische Altertumsbehörde mit. “Selbst weltweit gesehen, ist dies ein extrem seltener Fund”. Es würden zwar ab und zu antike Straußeneier entdeckt, diese hätten allerdings eine dickere Schale. Die Haltung von Geflügel begann laut der Altertumsbehörde in Israel vor rund 2300 Jahren.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.