Schicksale von österreichischen Deserteuren

20:00 Metro kino,
bregenz.
Die Regisseurin Gabriele Neudecker
greift Österreichs letztes Tabuthema auf und zeigt in ihrem Film „Deserteur!“ vier wahre und berührende Schicksale von Deserteuren im Hungerwinter 1946. Der Film porträtiert vier junge Männer vom Land, die ihre persönlichen Geschichten übe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.