Lesung

19:30 jüdisches museum, hohenems. „Das Wesent-liche kenntlich machen“: Die drei Autorinnen Yasmin Hafedh, Ina Ricarda Kolck-Thudt und Maya Rinderer sind in Österreich geboren, haben aber alle einen Migrationshintergrund. Sie schreiben über gesellschaftliche Krisen und Umbrüche, über Politik und Pers

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.