„Gutes Kabarett muss politisch sein“

Wohin / 12.01.2017 • 10:21 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Christoph Spörk.  Foto: Spörk
Christoph Spörk. Foto: Spörk

Musikkabarettist Christoph Spörk präsentiert sein Programm „Am Ende des Tages“.