DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

04.07.2017 • 15:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

1 20:00 metro-kino, bregenz. Anlässlich der Ausstellung „Romane Thana. Orte der Roma und Sinti“ im vorarlberg museum zeigt das Filmforum Bregenz in Kooperation mit dem Museum vier Filme über oder von Roma und Sinti. Als erstes wird im Metrokino heute „Der zornige Buddha“ gezeigt. Ein interessanter Dokumentarfilm über ein buddhistisches Gymnasium für Roma in einem ungarischen Dorf. Mit der Eintrittskarte erhalten Sie bis zum Ausstellungsende ermäßigten Eintritt im vorarlberg museum.  foto: metafilm

2 18:00 cinema, dornbirn. Nach über 20 Jahren kehrt Leyla in ihre kurdische Heimatstadt zurück. Ihr Ziel ist es, die vom Bürgerkrieg zerstörte Stadt zu sanieren und zu verschönern. Sie ist beliebt bei den Bewohnern und wird als verlorene und wiedergefundene Tochter begrüßt. Die junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin der Türkei. 81 Prozent stimmten bei den Wahlen in Cizre, einer Kurdenhochburg an der syrisch-irakischen Grenze, für sie. Hier ist Leyla geboren. Doch der Friede ist trügerisch. fkc.at foto: dil leyla