Die Hölle abgeschafft

11.04.2017 • 15:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

19:30 landestheater, kleines haus, bregenz. „Inferno“ von Rafael Spregelburd wird heute im Landestheater aufgeführt. Als Vorlage für das Stück dient die rechte Innentafel von Hieronymus Boschs Tryptichon „Garten der Lüste“.

Im Zentrum steht Felipe, ein Reisejournalist, der überraschenden Besuch von zwei bibelfesten Damen erhält. Diese sind in heller Aufregung, weil der Vatikan versehentlich die Hölle abgeschafft hat. Die Felipe nun auferlegten Exerzitien bringen eine verschlungene Geschichte ans Tageslicht. www.landestheater.org

Foto: köhler