Literatur im Schwärzler

18.04.2019 • 07:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Literatur aus vier Ländern gibt es dieses Wochenende im Hotel Schwärzler. Mit dabei ist auch der Vorarlberger Schriftsteller Christian Futscher.MAGDALENA TUERTSCHER
Literatur aus vier Ländern gibt es dieses Wochenende im Hotel Schwärzler. Mit dabei ist auch der Vorarlberger Schriftsteller Christian Futscher.MAGDALENA TUERTSCHER

Zum letzten Mal wird in dieser Form gelesen, geschrieben und diskutiert und gespeist.

18.30 Uhr, hotel, schwärzler, bregenz Schreiben, lesen, diskutieren, Texte dem Gegenüber näherbringen, die Welt rund um die Literatur – darum dreht es sich bei den zum fünften Mal stattfinden Literaturtagen im Hotel Schwärzler am kommenden Osterwochenende. Die Kooperation zwischen Hotel Schwärzler, Theater Kosmos und Literatur Vorarlberg findet auf diese Weise 2019 wie geplant zum letzten Mal statt. Abermals sind zehn Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz eingeladen, drei Tage in Bregenz zu verbringen und sich in Literaturdialogen und bei weiterem Rahmenprogramm intensiv mit ihrem literarischen Schreiben auseinanderzusetzen. Dieses Jahr sorgen die AutorInnen Carolyn Amann, Christian Futscher, Moritz Hildt, Maria Kopf, Christian Reimann, Simon Sailer, Hannah Schraven, Stefan Sprenger, Cathrin Stadler und Christina Walker für eine hochkarätige Besetzung und ein dichtes literarisches Programm. Am Samstagabend gibt es eine öffentliche Lesung, zu der die Autoren ihr „Gastgeschenk“, einen für den Abend eigens geschriebenen Text, mitbringen und dem Publikum vorstellen. Diesjähriges Thema: „Der Aufbruch“. Der Zutritt zur Lesung ist gratis. Für das Abendessen wird um Reservierung beim Hotel Schwärzler: Tel. 05574/4990 oder schwaerzler@s-hotels.com gebeten.