Das älteste Orchester aus London live

25.04.2017 • 15:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das London Symphony Orchestra, eines der führenden Orchester Großbritanniens, konzertiert im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte im Festpielhaus. foto: lso
Das London Symphony Orchestra, eines der führenden Orchester Großbritanniens, konzertiert im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte im Festpielhaus. foto: lso

Das London Symphony Orchestra zu Gast beim Bregenzer Meisterkonzert.

19:30 festspielhaus, bregenz. Das London Symphony Orchestra (LSO) ist das älteste noch bestehende Orchester Londons. 1904 als erstes unabhängiges und selbstverwaltetes Ensemble Englands gegründet, gehört es heute nicht nur zu den führenden Orchestern Großbritanniens. Das LSO hat die Musik zu Hunderten von Filmen eingespielt (unter anderem Star Wars, Harry Potter, Superman) und sich dadurch ein weltweites Renommee erworben. Heute Abend gastiert das London Symphony Orchestra mit Tonkreationen von Debussy und Bruckner unter dem Dirigat von François-Xavier Roth im Festspielhaus. Infos unter www.bregenzermeisterkonzerte.at