Große Maibaumfeier in Meiningen

28.04.2017 • 07:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Auch heuer wird in Meiningen um den Maibaum zwei Tage lang gefeiert, zum vierten Mal in Folge.
              foto: veranstalter

Auch heuer wird in Meiningen um den Maibaum zwei Tage lang gefeiert, zum vierten Mal in Folge.

foto: veranstalter

Die Meininger Waldhexen laden zur großen Maibaumfeier.


9:30 bauhof, meiningen.
Ein Brauchtum, das im Ländle nicht so bekannt ist und letztes Jahr trotzdem über 2000 Besucher anlockte, ist das Maibaumfest in Meiningen. Auch dieses Jahr stellen die Meininger Waldhexen einen 36 Meter hohen Maibaum auf. Der Bauhof Meiningen wird sich für zwei Tage in einen Festplatz verwandeln. Am Abend des 30. April (20 Uhr) wird gestartet mit DJ und Barbetrieb.

Der 1. Mai startet um 9.30 Uhr mit der Feldmesse, anschließend geht es mit einem Frühschoppen gemütlich weiter. Dort wird auch der Maibaum für einen guten Zweck versteigert.

Die Waldhexen Meiningen sind ein junger Faschingsverein, der 47 Mitglieder im Alter von 16 bis 24 Jahren zählt. Dass das Projekt Maibaumfest bei der Bevölkerung so gut ankommt, hätte sich zu Beginn der Planung keiner gedacht. Fast alle Mitglieder sind noch in der Ausbildung. Mit dem Maibaumfest sollen Vereinsaktivitäten wie Ausflüge oder die Faschingssaison mitfinanziert werden.