Manu Delagos Klanglandschaften

Der Titel des neuen Albums von Manu Delago „Metromonk“ verweist auf das Zusammentreffen gegensätzlicher Pole. FOTO: simon rainer

Der Titel des neuen Albums von Manu Delago „Metromonk“ verweist auf das Zusammentreffen gegensätzlicher Pole. FOTO: simon rainer

Manu Delago begeistert mit elektronischen Klängen.

20:00 remise, bludenz. Der gefeierte Hang- und Percussion-Spieler Manu Delago dringt mit seinem neuen Soloalbum „Metromonk“ in immer neue Klangregionen vor und erkundet dabei die unterschiedlichsten Stimmungen und Dynamiken.

„Ich wollte Klanglandschaften kreieren, die elektronisch klingen, dabei alle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.