18 Uhrkino rio, feldkirch

Fancis Lee zeigt in seinem Filmdebüt „God’s Own Country“ den entbehrungsreichen Farmalltag in authentischen Bildern. Er konzentriert sich auf Blicke und Gesten seiner Figuren sowie auf ihre unmittelbare Körperlichkeit. Die archaische Landschaft wird zum Spiegelbild innerer Tumulte. Ein Farmerssohn a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.